Tierheim-Verzeichnis

*/?> bool(false)

Snoopy

Er  ist zu uns gekommen, da sein Besitzer gestorben ist. Am Anfang war Snoopy noch sehr durch den Wind und wir haben den Eindruck, dass er bisher kaum Grenzen aufgezeigt bekommen hat und ziemlich verwöhnt wurde. So merkt man sehr deutlich seinen Unwillen, wenn man etwas von ihm will, was er nicht möchte. Genau dies ist auch der Grund, warum wir ihn nur zu konsequenten Haltern vermitteln möchten, bei denen keine Kinder leben. In den 5 Wochen, die er jetzt bei uns ist, hat sich sein Verhalten aber schon gewandelt. Er akzeptiert, dass es Grenzen gibt und nimmt diese auch an, wenn man ihm sie ihm aufzeigt.
Mit anderen Hunden hat Snoopy ebensowenig Probleme, wie mit Auto fahren. Was er nicht mag sind Radfahrer.
Grundsätzlich soll er menschenbezogen sein, was bei uns im Moment auch immer mehr zum Vorschein kommt, da er z.B. auch auf Fremde ohne Angst zu geht.
Leider war er in keinen wirklich guten Zustand, als er zu uns gekommen ist und er war auch zu dick. Ein wenig hat er bei uns schon abgenommen. Trotz seines Alters von 11 Jahren ist er noch sehr agil und kein "Couch potato", so dass auch seine Menschen gerne viel draußen sollten.

Derzeit gewöhnen wir ihn an einen Maulkorb und er ist bei uns weiterhin in einem Gehorsamkeitstraining.

Wir suchen hundeerfahrene Menschen, die viel für ihn da sind und sich um ihn kümmern. Er bleibt allerdings auch stundenweise alleine Das erste Foto wurde am 09.03. gemacht, dass zweite Fotos sind 16.02.2019. Auf diesem trägt er noch den Kragen nach der Kastration.

Daten

Tierart Hund
Rasse Bolonka-Zwetna-Mix
Geburtstag
Im Tierheim seit 24.01.2019
Referenznummer H 044-19

Kontaktieren Sie den Besitzer

Tierheim Wunstorf
31515 Wunstorf, Klein Heidorn

Telefon: 05031 / 68 555